Zurück zur Übersicht

Surux® Körner

Gebrauchsfertiger Spezialköder auf Getreidebasis zur Bekämpfung von Hausmäusen. Surux wirkt auch gegen Cumarin resistente Mäuse.

Haus und Hof

Haus und Hof

Wie wird Surux Körner angewendet?



Nach Möglichkeit zuerst die Nester ausfindig machen und den Köder in deren Nähe, in den Schlupfwinkeln oder an den von Mäusen begangenen Orten ausschliesslich in manipulationssicheren und befestigbaren Köderboxen auslegen.



Gegen Hausmäuse: Pro Köderbox ungefähr 30 g Surux so lange auslegen, bis nichts mehr aufgenommen wird.



In häufig begangenen Lokalitäten sind die Köderboxen möglichst geschützt, z.B. in alten Röhren, unter Ziegeln, unter Schachteln mit Eintrittslöchern etc. auszulegen.

0,005% Brodifacoum (0,05 g/kg)
Der Spezialköder Surux Körner besteht aus imprägnierten Getreidekörnern. Die Köder enthalten einen Lockstoff und den Wirkstoff Brodifacoum aus der Familie der Cumarine. Der Wirkstoff hemmt im Körper der Mäuse die Blutgerinnung durch Blockierung der Prothrombin-Bildung. Durch die wiederholte Aufnahme der Köder führen die inneren Blutungen nach 4 bis 6 Tagen zum Tod der unerwünschten Nagetiere. Die Köder sind mit einem vegetabilen Öl imprägniert, der Wirkstoff ist nicht wasserlöslich. Surux wirkt auch gegen Cumarin resistente Mäuse. 
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
21 73 23 1 kg Körner 21.80 12 x 1 kg 261.60
21 73 24 600 g Flocken 13.50 12 162.00
21 73 46 10 kg Körner 126.00
21 73 53 10 kg Flocken 126.00