Zurück zur Übersicht

Gazelle® 120 FL

Flüssiges Insektizid in Weizen und Raps

Flüssiges Insektizid in Weizen und Raps

Feldbau / Raps
Dosierung: 0.250 l/ha gegen Rapsglanzkäfer bei Erreichen der Schadschwelle im Knospenstadium vor der Blüte (BBCH 59).

Getreidebau

Weizen

Dosierung: 0.350 l/ha gegen Getreidehähnchen bei Erreichen der Schadschwelle, letzte Anwendung bei Beginn Blüte BBCH 61). Wartefrist 6 Wochen.

120 g/l Acetamiprid
Beistoff: Gamma Butyrolacton
Der Wirkstoff Acetamiprid aus der Gruppe der Neonicotinoide hat sowohl Kontakt- wie auch Frassgifteigenschaften und wirkt auf die ACh-Rezeptoren (Acetylcholin-esterase) des Zentralnervensystems. Acetamiprid imitiert einen Botenstoff der postsynaptischen Nerven-Membrane und hat somit einen anderen Wirkmechanismus als Pyrethroide und Organophosphate. Die Wirkung von Acetamiprid zeigt sich durch Konvulsion und anschliessende Lähmung. Acetamiprid wirkt in der Pflanze translaminar und systemisch (Transport durch Saftstrom) und erfasst somit auch die Insekten auf der Blattunterseite und auf dem Neuzuwachs. Acetamiprid wirkt auf Eier, Larven und ausgewachsene Insektenstadien. Wirkungsdauer ca. 14 Tage bis 3 Wochen.
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 04 45 1 l 109.20 12 x 1 l 1'296.00
10 04 46 3 l 289.50 4 x 3 l 1'156.00