Zurück zur Übersicht

Dicazin® 4S

Nachauflauf-Herbizid zur Bekämpfung von breitblättrigen Unkräutern in Mais, Getreide und Brachen.

Feldbau

Brachen
Dosierung: 0.5 l/ha Dicazin 4S gegen Blacken, Acker- und Zaunwinden (Rückenspritze: 5 ml / 10 l Wasser). Bei gleichzeitigem Auftreten von Quecken Tankmischung mit 3 l/ha Roundup PowerMax. Anwendung bis spätestens Ende September.
Mais
Dosierung: 0.5–0.75 l/ha gegen aufgelaufene Arten inkl. triazinresistente oder zur Erweiterung des Wirkungsspektrums 0.3– 0.75 l/ha Dicazin 4S + 90 g/ha Principal + 0.5 l/ha Gondor oder 3 l/ha Successor T, speziell gegen einjährige Samenunkräuter und Gräser. Wenn das 6. Laubblatt entfaltet ist, darf keine Ganzflächenbehandlung mehr gemacht werden (Phytotoxizitätsgefahr). Splitanwendung: hohe Dosis entspricht total bewilligter Menge.

Getreidebau

Gerste
Dosierung: 0.25 l/ha Dicazin 4S in Wintergerste im Nachauflauf im Frühjahr. In Sommergerste in Spritzfolge oder Tankmischung mit Concert SX oder einem andern komplementären Getreideherbizid. Dicazin kann ab Bestockungsbeginn bis Beginn des Schossens (BBCH 21– 30) eingesetzt werden. Ab dem 1-Knoten-Stadium nicht mehr anwenden. Die Anwendung von Dicazin sollte bei wüchsigem (ab 8°C) und wenigstens für einige Stunden regenfreiem Wetter erfolgen.
Weizen
Dosierung: 0.25 l/ha Dicazin 4S in Winterweizen im Nachauflauf im Frühjahr. In Sommerweizen in Spritzfolge oder Tankmischung mit Concert SX oder einem andern komplementären Getreideherbizid. Dicazin 4S kann ab Bestockungsbeginn bis Beginn des Schossens (BBCH 21– 30) eingesetzt werden. Ab dem 1-Knoten-Stadium nicht mehr anwenden. Die Anwendung von Dicazin 4S sollte bei wüchsigem (ab 8°C) und wenigstens für einige Stunden regenfreiem Wetter erfolgen.
480 g/l Dicamba
Dicaba gehört zur Wirkstoffgruppe der Benzoesäuren. Dicamba wird hauptsächlich über Blätter und Wurzeln aufgenommen und mit dem Saftstrom in der Pflanze transportiert. Der Wirkstoff greift in mehrere Stoffwechselprozesse der Unkräuter ein. Dieser wird derart stark eingeschränkt, dass sie nicht mehr als Nährstoffkonkurrenten angesehen werden können. Die Wirkung zeigt sich in einer Wachstumshemmung der Unkräuter, die anschliessend verzwergen und absterben. Typisch für Dicamba ist eine oft langsame Anfangswirkung.
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 03 82 1 l 69.80 12 x 1 l 828.00
10 03 83 5 l 228.50 4 x 5 l 912.00