Zurück zur Übersicht

Callisto®

Nachauflauf-Herbizid für Maiskulturen mit Blatt- und Bodenwirkung gegen Unkräuter und Schadgräser, inkl. Hühnerhirse.

Feldbau

Mais
Callisto kann in Körner- und Silomais im Nachauflauf eingesetzt werden.

Callisto 1.0 l/ha + Successor T 3 l/ha im frühen Nachauflauf (2-4 Blattstadium der Kultur, Hirsen bis max. 3-Blattstadium) bei starkem Besatz von Hühnerhirse, Kamille, Schwarzer Nachtschatten, Vogelmiere, Amarant.

Callisto 1.0 l/ha + Principal 90 g/ha + Gondor 0.5 l/ha einsetzen, wo zusätzlich Borstenhirse, Fingerhirse, Quecken und Raygräser (z.B. bei Direktsaaten) auftreten. Auf aufgelaufene Unkräuter im 2-6-Blattstadium des Maises anwenden. Sorteneinschränkungen und Gebrauchsanweisung von Principal beachten.

Callisto 1.0 l/ha + Hector Max 400 g/ha + Gondor 0.5 l/ha einsetzen, wo zusätzlich Borstenhirse, Fingerhirse, Hühnerhirse, Ausfallkartoffeln, Winden, Blacken, und, Disteln auftreten. Auf aufgelaufene Unkräuter im 2-4-Blattstadium des bis spätestens 6-Blattstadium des Maises anwenden. Sorteneinschränkungen und Gebrauchsanweisung von Hector Max beachten.

Triazinfreie Unkrautbekämpfung (z. B. in Karstgebieten)

Callisto 1.0 l/ha + Hector Max 400 g/ha + Gondor 0.5 l/ha oder

Callisto 1 l/ha + Principal 90 g/ha + Gondor 0.5 l/ha gegen Borstenhirsen, Amarant, Quecken und Raygräser einsetzen.

Callisto 1.0 l/ha + Sitradol Micro 3 l/ha auf aufgelaufene Unkräuter (im 2-4 Blattstadium des Maises) gegen einjährige Unkräuter und Gräser einsetzen.

100 g/l Mesotrione
Mesotrione ist ein Herbizid aus der chem. Gruppe der Triketone und wirkt überwiegend im Nachauflauf über das Blatt, teilweise auch über Boden und Wurzel. Callisto hemmt die Keimung der Unkräuter im Boden und kontrolliert unter feuchten Bedingungen so später auflaufende Unkräuter. Der Wirkstoff hemmt indirekt die Carotinoid-Biosynthese, was in der Pflanze zur Zerstörung des Chlorophylls (Blattgrün) führt. Behandelte Pflanzen reagieren mit typischer Weissverfärbung der Blätter. Die ersten Symptome sind ca. 5 bis 7 Tage nach der Behandlung sichtbar, der Absterbeprozess dauert ca. 14 Tage. Hohe Lichtintensität und wüchsige Bedingungen begünstigen die Wirkung. Der Mais nimmt wenig Callisto auf und der aufgenommene Wirkstoff wird in der Pflanze rasch abgebaut, daher die gute Selektivität von Callisto.
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 00 53 1 l 86.90 12 x 1 l 1'032.00
10 00 54 5 l 349.50 4 x 5 l 1'396.00