Zurück zur Übersicht

Aeroxon®

Insekten-Leimfolie zur Früherkennung und Kontrolle von Schadinsekten in Gewächshäusern, Blumenfenstern und in Feldkulturen

Aeroxon Folien sind beidseitig beleimte, gelbe Kunststoffstreifen zur Früherkennung und Kontrolle von Schadinsekten in Gewächshäusern und im Freiland. Die Aeroxon Folien sind beidseitig mit einem nicht austrocknenden Leim beschichtet, an welchem die Insekten haften bleiben. Die Folien enthalten kein Insektizid.

Obstbau

Obstbau allgemein

Zierpflanzen

Zierpflanzen allgemein

In Gewächshäusern die Aeroxon Folien möglichst frühzeitig anbringen, damit die Pflanzen von Anfang an geschützt sind. Die Folien müssen möglichst tief über den Pflanzen oder den Kulturen aufgehängt werden. Entsprechend dem Pflanzenwachstum sind die Folien von Zeit zu Zeit höher zu hängen. Pro 20 m2 Gewächshausfläche werden 1-2 Folien benötigt.



Im Freiland kann die Aeroxon Folie zur Üerwachung der Flugintensität von Rebzikaden im Weinbau, von Kirschenfliegen an Kirschbäumen und von Rapsglanzkäfer und Stengelrüssler in

Rapskulturen verwendet werden. Die Folien müssen dazu in der Kultur auf Pflanzenhöhe angebracht werden.

Leimtafeln
Die Gelbfärbung der Aeroxon Folien lockt die Schadinsekten an, diese werden an der Leimschicht festgehalten. Durch dieses biotechnische Verfahren kann die Flugintensität der Schadinsekten überwacht und falls nötig, eine gezielte Behandlung mit einem geeigneten Insektizid zum optimalen Zeitpunkt durchgeführt werden. In bestimmten Fällen können durch Aeroxon-Leimfallen Insektizid-Behandlungen eingespart werden. In Kleingewächshäusern und in Blumenfenstern genügen die Aeroxon Folien auch zur Eindämmung der Schadinsekten. Die Aeroxon Folie behält ihre Fängigkeit während mehreren Wochen.
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 34 60 12 Folien 257 x 400mm 32.00 10 x 12 312.00
10 43 60 10 Folien 100 x 250mm 9.80 20 x 10 196.00