Mizuki®



Kontaktherbizid zur Krautvernichtung von Kartoffeln und zum Abbrennen von Stockausschlägen im Obst- und Weinbau



Wirkstoffe
Pyraflufen-ethyl (10.6 g/l)

Formulierung            
Emulsionskonzentrat (EC)

Chem. Gruppe
Phenylpyrazole

Gebindegrössen     
5 l (4 x 5 l)

Anwendung

Speise- und Industriekartoffeln

  • 2 l/ha zur Krautvernichtung. Bei stark wüchsigen Storten (z.B. Erika, Ditta, Markies, Agria, Panda) 18 l/ha Siplant vorlegen oder
  • 2 x die Tankmischung: 1 l/ha Mizuki + 18 l/ha Siplant verwenden.

Früh- und Saatkartoffeln
Gemäss heutigem Wissensstand ist Mizuki nicht genügend wirksam, mechanische Krautvernichtung bleibt Mittel der Wahl.

Obst- und Weinbau
0.5% zum Abbrennen von Stockausschlägen ab dem 3. Standjahr. Anwendung bis Stadium 75 (Fruchtgrösse 50%).

Vorteile

  • Schneller Abbau im Boden
  • Gute Wirkung gegen Wiederaustrieb

 

« zurück zur Übersicht