Cupric Flow

Flüssiges Fungizid mit Kupferoxysulfat

Wirkstoffe   Kupfer als Oxysulfat (190 g/l)

Formulierung  Suspensionskonzentrat (SC)

Gebindegrösse  2 x 10 l

 

Zuckerrüben

5 l/ha gegen Cercospora und Ramularia. Maximal 4 Behandlungen pro Saison (4 kg/ha metallisches Kupfer), mischbar mit den systemischen Fungiziden.

Cupric Flow ist auch in Beeren, Obst, Weinbau sowie in Gemüsekulturen bewilligt.

Cupric Flow hat keine Bewilligung in Kartoffel.

Cupric Flow darf im Bio-Landbau angewendet werden.

 

 

 

« zurück zur Übersicht