Zurück zur Übersicht

Topcorn®

Flüssiges Nachauflaufherbizid mit Blatt- und Bodenwirkung für den Mais.

Feldbau

Mais

Dosierung: 1.5 l/ha gegen Unkräuter und Ungräser. Anwendung im Nachauflauf vom Auflaufen des Mais bis ins Stadium 6-Blatt. Späteste Anwendung Ende Juni.

Empfohlene Mischung: 1.5 l/ha Topcorn + 60 g/ha Principal + 0.5 l/ha Gondor

330 g/l Terbuthylazine
70 g/l Mesotrione

Mesotrione ist ein Herbizid aus der chem. Gruppe der Triketone und wirkt überwiegend im Nachauflauf über das Blatt, teilweise auch über Boden und Wurzel. Mesotrione hemmt die Keimung der Unkräuter im Boden und kontrolliert unter feuchten Bedingungen so später auflaufende Unkräuter. Der Wirkstoff hemmt indirekt die Carotinoid-Biosynthese, was in der Pflanze zur Zerstörung des Chlorophylls (Blattgrün) führt. Behandelte Pflanzen reagieren mit typischer Weissverfärbung der Blätter. Die ersten Symptome sind ca. 5 bis 7 Tage nach der Behandlung sichtbar, der Absterbeprozess dauert ca. 14 Tage. Hohe Lichtintensität und wüchsige Bedingungen begünstigen die Wirkung. Terbuthylazin aus der Gruppe der Triazine wird über die Wurzeln und in beschränktem Masse auch überdie jungen Blätter aufgenommen. Terbuthylazin hemmt die Photosynthese.

Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 04 49 5 l 285.50 4 x 5 l 1'140.00