Zurück zur Übersicht

Sitradol® Micro

Boden-Herbizid im Feldbau.

Feldbau

Mais
Dosierung: 2.0-3.0 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser im Vorauflauf bis frühen Nachauflauf. Zur Wirkungsergänzung wird empfohlen 3 l/ha Sitradol Micro mit 400 g/ha Hector Max + 0.5 l/ha Gondor oder mit 60-90 g/ha Principal + 0.5 l/ha Gondor zu mischen.

Gemüsebau

Artischocken

und Kardy

Dosierung: 2-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung vor der Pflanzung. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use). Wartefrist 60 Tage.

Erbsen mit Hülsen
Dosierung: 1.7-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung im Vorauflauf bis 5 Tage nach der Saat. Wartefrist 65 Tage. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use).
Erbsen ohne Hülsen
Dosierung: 1.5-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser im Vorauflauf, unmittelbar bis 5 Tage nach der Saat. Wartefrist 65 Tage.
Karotten

Dosierung: Im Vorauflauf 1.5-3.0 l/ha je nach Bodenart auf keimende Unkräuter. Wartefrist 60 Tage.

Knoblauch

nur in gesteckten Kulturen

Dosierung: 1.7-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung im Vorauflauf nach dem Stecken oder im Nachauflauf ab dem 2-Blattstadium der Kultur. Wartefrist 75 Tage. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use).

Knollenfenchel

nur in gesäten Kulturen

Dosierung: 1.25-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung im Vorauflauf bis 5 Tage nach der Saat. Wartefrist 75 Tage. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use).

Kopfkohle (Weisskabis, Rotkabis, Wirz)
Dosierung: 2.0-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung vor der Pflanzung. Wartefrist 100 Tage. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use).
Puffbohne
Dosierung: 1.7-2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung im Vorauflauf bis 5 Tage nach der Saat. Wartefrist 60 Tage. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use).
Stangensellerie
Dosierung: 2.5 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser. Anwendung vor der Pflanzung. Wartefrist 60 Tage. Keine Anwendung auf Sandböden. Bewilligt als geringfügige Verwendung nach Art. 35 PSMV (minor use).
Zwiebeln
Dosierung: 1.5 l/ha im Vorauflauf gefolgt von 1.0 l/ha im Nachauflauf im Stadium 1-3 Blatt der Zwiebeln in Tankmischung mit einem Kontaktherbizid. Wartefrist 75 Tage.

Getreidebau

Gerste
Dosierung: 1.7-3.0 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser im Herbst im Vorauflauf bis 3 Tage nach der Saat der Kultur oder ab dem Keimblatt bis zum 3-Blatt-Stadium. Zur Wirkungsverbesserung wird empfohlen 3.0 l/ha Sitradol Micro + 20 g/ha Lexus zu mischen.
Roggen
Dosierung: 1.7-3.0 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser im Herbst im Vorauflauf bis 3 Tage nach der Saat der Kultur oder ab dem Keimblatt bis zum 3-Blatt-Stadium. Zur Wirkungsverbesserung wird empfohlen 3.0 l/ha Sitradol Micro + 20 g/ha Lexus zu mischen.
Triticale
Dosierung: 1.7-3.0 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser im
Herbst im Vorauflauf bis 3 Tage nach der Saat der Kultur oder ab dem
Keimblatt bis zum 3-Blatt-Stadium.
Weizen
Dosierung: 1.7-3.0 l/ha gegen einjährige Unkräuter und Ungräser im Herbst im Vorauflauf bis 3 Tage nach der Saat der Kultur oder ab dem Keimblatt bis zum 3-Blatt-Stadium. Zur Wirkungsverbesserung wird empfohlen 3.0 l/ha Sitradol Micro + 20 g/ha Lexus zu mischen.
365 g/l Pendimethalin (32.3%)
Der Wirkstoff Pendimethalin, aus der Gruppe der Dinitroaniline, wird über Spross, Wurzel und Keimblätter aufgenommen und hemmt den Zellteilungs- und Zellstreckungsprozess im Meristem-Gewebe. Dadurch wird das Längenwachstum unterbunden und Wachstumsstillstand ist die Folge. Die Keimung selbst wird nicht beeinflusst. Die Verträglichkeit gegenüber Kulturpflanzen ist entweder physiologisch bedingt oder beruht auf der räumlichen Trennung zwischen Wirkstoff und Keimzone (Positionsselektivität).
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 03 70 5 l 108.50 4 x 5 l 432.00
21 16 92 1 l 39.20 10 380.00