string(78) "Test 12 {FONT:12} // Dosierungen: test 123 dfasdf asdfW134 245 34" string(62) "Test 12 {FONT:12} Dosierungen: test 123 dfasdf asdfW134 245 34"
Zurück zur Übersicht

Falgro Tabs

Wachstumsregulator in Tablettenform für Reben und Birnen.

Wachstumsregulator zur Lockerung des Traubenstielgerüsts in Reben und zur Verbesserung des Fruchtansatzes in Birnen.

Obstbau / Birnen

Dosierung: 6 Tabletten pro Hektare in 1000 L/ha Wassermenge zur Verbesserung des Fruchtansatzes (Bildung von parthenokarpen Früchten). Anwendung wenn etwa 20-30% der Blüten geöffnet sind (BBCH 62-69). Anwendung innerhalb 48h nach Spätfrösten, bei kühl-feuchter Witterung während der Blüte, in Anlagen mit wenigen oder schlechten Knospen und in Junganlagen (3 bis 6 Jahre) zu Ansatzförderung. Nicht bei Temperaturen über 25°C anwenden.

Weinbau

Reben

Dosierung: (8-)16 Tabletten pro Hektare in 500 L/ha Wassermenge zur Erhöhung der Lockerbeerigkeit und damit zur vorbeugenden Behandlung gegen Essigfäule und Botrytis cinerea. Anwendung im Stadium BBCH 53-65 der Reben. Anwendung ab dem 4 Standjahr.

Zierpflanzen

Bäume und Sträucher (ausserhalb Forst)

Dosierung: 16 Tabletten in 100l Wasser. Zur Brechung der Knospenruhe, Förderung des Langenwachstums. Anwendung bei Treibbeginn. Je nach Pflanzenart, Sorte, Wachstumsbedingungen

und Witterung ist die Dosierung anzupassen. Vor einem grossflächigen Einsatz muss die Pflanzenverträglichkeit auf einzelnen Pflanzen getestet werden.

Blumenkulturen und Grünpflanzen

Dosierung: generell bis zu 16 Tabletten in 100l Wasser. Wassermenge 1000l/ha. Zur Brechung der Knospenruhe, Förderung der Blütenbildung und des Längenwachstums. Je nach Pflanzenart, Sorte, Wachstumsbedingungen und Witterung ist die Dosierung anzupassen. Vor einem grossflächigen Einsatz muss die Pflanzenverträglichkeit auf einzelnen Pflanzen getestet werden. Die untenstehenden Dosierungen in den genannten Kulturen entsprechen Erfahrungswerten.



Azaleen: 1 Tabletten auf 10l Wasser im Oktober/November und 1 Tablette auf 10l Wasser im Januar/Februar.



Chrysanthemen: 1 Tablette auf 10l Wasser. Pflanzen nur leicht benetzen, Chlorosen möglich.



Hortensien: 1 Tablette auf 10l Wasser beim Aufstellen der Rohware oder wenn die Knospen 2.5-3cm Durchmesser haben.



Pelargonien: 1 Tablette auf 10l Wasser während des Aufbauens verwenden.



Poinsettien: 1 Tablette auf 50l Wasser nur in späten Sätzen. Für Weihnachtsblüte Ende November behandeln.

18.7% Gibberelinsäure GA3 (1g pro Tablette)
Der Wirkstoff Gibberellinsäure (GA3) wirkt wie ein Pflanzenwachstumsregulator aufgrund der physiologischen und morphologischen Auswirkungen bei extrem niedrigen Konzentrationen. Der Wirkstoff Gibberellinsäure (GA3) kann vielfältig verwendet werden, z.B. Zur Verbesserung des Fruchtansatzes bei Birnen (besonders bei Williamsbirnen).
Art.-Nr. Packung Einheit Karton Preis/Karton
10 05 20 10 Tabletten 48.90 50 x 10 Tabs 2'400.00